KoHa-Logo-Footer

Aktuelle Projekte

Anschrift

Komturstraße 18A 
12099 Berlin

Telefon & Fax

Email

Unsere Kompetenz ist das Bauen!

Wir sind ein mittelständisches familiengeführtes Unternehmen mit einer sehr schlanken Hierarchie, dementsprechend sind unsere Entscheidungswege sehr kurz und unbürokratisch. Sie erreichen so immer den richtigen Ansprechpartner.Wir bilden, angefangen mit unserer Arbeitsvorbereitung, der Kalkulation mit den integrierten BIM-Mitarbeitern, dem Einkauf und bis zur Bauausführung eine maximale Wertschöpfungskette.

Hiervon profitieren wir als Unternehmen und natürlich unsere Bauherren. Wir sind prädestiniert für das Bauen unter erschwerten baulogistischen und technischen Bedingungen und erfüllen die Anforderungen der Zertifizierungssysteme LEED, DGNB und aller aktuellen Normen und Vorschriften. Ein ganz hohes Anliegen ist uns der Arbeits- und Gesundheitsschutz. Er ist Bestandteil unserer täglichen Bautätigkeit. Hierfür schulen wir unsere Mitarbeiter.

KoHa-Vorher KoHa-Nachher

Einkauf

Unserem Einkauf kommt bei allen unseren Bauvorhaben eine bedeutende Rolle zu. Hier wird die Grundlage des Erfolges gelegt: bei der qualitativen Auswahl der Materialien, der Kosteneinhaltung und der Vergaben und Vertragsgestaltung mit den Lieferanten und Nachunternehmern. Ein stabiles Netzwerk von Lieferanten und Nachunternehmern sowie das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und die eigene
Qualifizierung ist der Erfolg unseres Einkaufs.

BIM Abteilung

Wir entwickeln uns für unsere Kunden weiter: Um ein hohes technisches Niveau bei der Bauausführung sowie Projektentwicklung für unsere Kunden zu halten, haben wir eine Abteilung BIM (Building Information Modeling) aufgebaut. Mit diesem Programm ist es uns möglich, von allen Bauvorhaben ein virtuelles 3 D- Model zu erstellen und eine exakte Mengenermittlung der einzelnen Bauteile zu ermitteln, Bauausschreibungstexte für die Kalkulation zu erstellen sowie fundierte Projektentscheidungen zu treffen. Des Weiteren können Arbeitsabläufe am BV optimiert und eine exakte Abrechnung der Leistungen realisiert werden.

Bauablaufsimulation

Bauablaufsimulation

Bauablaufsimulation

Anspruchsvolle Projekte

Überbauung U-Bahnhof

Erschwernis: Die Montage der Stb.-Überbrückungsträger (l= bis 24 m und 42 t Gewicht) erfolgte während der nächtlichen Fahrpause der U-Bahn. Die Träger wurden auf der Baustelle unter beengten Verhältnissen gefertigt („Feldfabrik“).      

Passauer

Deckelbauweise

Die „Deckelbauweise“, ein spezielles Bauverfahren zur Herstellung tiefer Baugruben auf engem Raum.  Ein weiterer Vorteil dieser Bauweise ist die Bauzeitverkürzung, da die Möglichkeit besteht, gleichzeitig in zwei Richtungen zu bauen, nach unten und oben.

Bauen in der HafenCity

Beim Bauen in der HafenCity Hamburg sind besondere Flutschutz-maßnahmen über die gesamte Bauzeit vorzuhalten.

Ortbeton Vorhangfassade

Die Besonderheit war eine nichtragende in Ortbeton hergestellte Vorhangfassade.

Architekturfassade

Speziell angefertigte Fassadenstruktur mittels in die Schalung eingelegter Matrizen. Die stark gegliederte, farbliche  Fassade ist ein architektonisches Highlight.